Statement "Bund-Länder-Runde 22.03.2021 / Ruhetag"

„Über die gestrigen Beschlüsse der Bund-Länder-Runde betreffend den „Ruhetag am 01.04.2021“ herrscht bei unseren Mitgliedsunternehmen und uns Unverständnis und Entsetzen. Mit den ins Auge gefassten Ruhetagen vor Ostern würde die deutsche Wirtschaft auf Kosten der Unternehmen komplett lahmgelegt. Die finanziellen Schäden und die Auswirkungen auf Prozesse und Lieferketten wären immens.

Es ist kaum vorstellbar, dass die Bund-Länder-Runde in der vergangenen Nacht ausreichende Klarheit über die Tragweite und die Konsequenzen dieses Beschlusses hatte, zumal ein rechtlich zulässiger Umsetzungsweg noch nicht erkennbar ist, und dieses eine Woche vor der angedachten Umsetzung der geplanten Maßnahme. Es kommt hinzu, dass unsere Mitgliedsbetriebe mit großem Erfolg umfangreiche Maßnahmen zur Sicherstellung der Mitarbeitergesundheit und der Betriebsabläufe umgesetzt haben. Unsere heimischen Industriebetriebe und ihre Arbeitsplätze sind gut geschützt vor Infektionsausbrüchen.

Der Beschluss sollte zurückgenommen werden.“

Für Rückfragen:

Burkhard Marcinkowski, Verbandsgeschäftsführer

Unternehmerverband für den Kreis Gütersloh e. V.

Kirchstraße 17, 33330 Gütersloh